Ein kunterbunter Vorlese-Adventskalender

Wer mag keine Geschenke? Vor allem, wenn man sie täglich bekommen könnte. Zur Zeit bleibt fast alles, was die Kultur betrifft leider auf der Strecke. Wie es jetzt so „schön“ heißt: Corona bedingt abgesagt! Aber nicht bei uns! 

In diesem Advent machen wir etwas ganz Besonderes! Ich und viele engagierte Ehrenamtliche lesen jeden Tag eine andere Geschichte über Weihnachten, Winter, Feste und Freude vor. Und das täglich in einer anderen Sprache. Sowas gab es bei uns in der Stadt noch nie! Darauf sind wir besonders stolz. 

Ich bin von den zahlreichen Rückmeldungen von vielen tollen Menschen überwältigt, die sich in kürzester Zeit bereiterklärt haben, dabei mitzuwirken. Von jedem habe ich nur den einen Satz gehört: „Das ist so eine tolle Idee, ich möchte unbedingt dabei sein!“.

Sie sind Lehrer, Mütter, Väter, Büroangestellte, Kulturmittler, Künstler und viel mehr! Manche von ihnen kommen aus den Ländern, wo es keinen Winter gibt und kein Weihnachten gefeiert wird aber sie haben viel über Liebe und Freude zu erzählen.

Es werden an 24 Tagen in vielen wunderbaren Sprachen vorgelesen; Portugiesisch, Ukrainisch, Arabisch, Persisch, Kurdisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Lettisch, Türkisch, Tamilisch, Deutsch, Ungarisch, Albanisch, Chinesisch, Französisch, Plattdeutsch, Englisch und viel mehr.

Ich möchte mich bei jedem von diesen tollen Menschen herzlich bedanken, dass sie der Welt zeigen, wie schön es ist, in einer bunten, harmonischen und lebendigen Gesellschaft zu leben und daran teilzuhaben! 

Ich freue mich auf diese einmalige und vor allem kunterbunte Adventszeit mit euch allen!

 358 total views,  1 views today

Schreibe einen Kommentar